Über mich


Wer steht eigentlich hinter der Kamera?

Ich bin Annika, 20 Jahre alt und fotografiere seit 2016...

 

Seit meiner Geburt 2001 lebe ich mit Tieren zusammen, mir wurde also die Tierliebe mehr oder weniger schon in die Wiege gelegt. Aufwachsen durfte ich die ersten Jahre mit unseren zwei Perser-Katzen. Seit ich laufen kann, faszinierten mich die wunderschönen, prächtigen Pferde. Weshalb ich relativ früh in einer Reitschule reiten lernen konnte und mich ziemlich stark mit dem Pferdeliebe-Virus infizierte.

 

2013 kam mein Seelenpferd in mein Leben und ich konnte 7 wunderbare Jahre mit ihm verbringen. Wie wohl jeder über sein Tier sagen würde, war auch ich der Meinung: dieses Pferd ist das Wunderschönste! Ich schnappte mir also relativ bald die alte Spiegelreflexkamera meiner Eltern und knipste von sämtlichen Tieren im Stall lustige Schnappschüsse. Merkte aber sehr schnell, dass ich gerne mehr also nur witzige Schnappschüsse machen will. Dazu reichte mir die alte Kamera aber nicht mehr. So kaufte ich mir schließlich kurze Zeit später meine erste eigene Kamera (die Canon EOS 1200d). Diese war ein paar Jahre ein treuer Begleiter und konnte mir den Einstig in die Fotografie lehren. Nach einigen Objektiv-"Upgrades", konnte ich trotzdem noch nicht die "knackig scharfen" Fotos erzielen, die professionelle Fotografen auf ihrem Social Media Account teilten. Deshalb zog 2019 - pünktlich nach meinem Abitur - meine neue Kamera die Canon EOS 6D Mark II ein.

In der Zeit zwischen meinem Schulabschluss und dem Beginn meines Studiums standen immer mehr Freundinnen mit ihren Tieren aus Spaß vor meiner Kamera und ich konnte einiges an Erfahrung sammeln. Als mein Jura-Studium im Oktober 2019 startete und die Fotografie zu einer immer größeren Leidenschaft wurde, beschloss ich, dass ich professioneller Fotografieren möchte.

 

Kurz darauf meldete ich mein Kleingewerbe an und seitdem habe ich immer wieder wunderschöne Teams vor meiner Kamera.

 

 

 

Foto: NH Fotografie

Foto: Wolfgang Aue